Open call für die Teilnahme an Homeland – Canakkale Art Walk

In Kooperation mit Mahal (Organisator der Canakkale Biennale)dem BBK Osnabrück, dem Felix Nussbaum-Haus/Kulturgeschichtliches Museum, der Gesellschaft für zeitgenössische Kunst und der Kunsthalle Osnabrück und findet vom 6. Juni bis zum 6. August 2017 in Osnabrück der zweite Canakkale Art Walk statt. Der erste Canakkale Art Walk wurde 2014 vom BBK Osnabrück in Zusammenarbeit mit Mahal organisiert und fand im Kunst-Quartier des BBK sowie in umliegenden Ateliers als Ausstellung statt. Für den zwei...
weiter

GEDOK Hannover: 1. SalonGespräch am 9. Februar 2017, 19 Uhr im GEDOK GalerieSalon

"Künstler als Architekten - im Grenzbereich von Kunst und Architektur" lautet das Thema über das  Dr. Anne Schloen, die als freie Kuratorin und Autorin in Köln lebt, sprechen wird. Seit 2013 beschäftigt sich die Kunsthistorikerin mit der Frage "Kunst und/ oder Bauwerk?". Rückblickend zeigt sich, dass bereits in den 60er Jahren zunehmend das Interesse der Künstler und Architekten geweckt wurde, an der Schnittstelle von Kunst und Architektur zu arbeiten, sich mit der skulpturalen Form des Bauens z...
weiter

Kulturelles Erbe in Gefahr? Diskussionsrunde rund um Künstlernachlässe

Die Sparkassenstiftung Lüneburg lädt im Rahmen von Impulsreferaten und einer moderierten Podiumsdiskussion inkl. Publikum zu einem Austausch rund um das Thema Künstlernachlässe ein. Samstag, 4. Februar, 14 Uhr KulturBäckerei | Dorette-von-Stern-Str. 2 | 21337 Lüneburg Moderation: Regine Schramm, Leiterin NDR Studio Lüneburg Um Anmeldung wird gebeten bis zum 1. Februar 2017 unter: kristin.halm@sparkassenstiftung-lueneburg.de oder telefonisch: 04131. 854 453 4. Der Eintritt ist frei. www.spa...
weiter

Kinovorführung des Roadmovies des BBK Niedersachsen, 08.01.2017 in Buxtehude

Die Künstler des BBK-Stade -Cuxhaven laden sie herzlich ein: Kinovorführung des Roadmovies des BBK Niedersachsen, erstellt anlässlich des 70-jährigen Bestehens des BBK NIedersachsen von Michael Ewen, Bezirksgruppe Braunschweig. Gefördert durch das MWK Niedersachsen. Kunst bewegt! Lassen Sie sich davon überzeugen und anstecken! Im Roadmovie des BBK Niedersachsen werden viele Kilometer zurückgelegt,um Künstler und Kunst vor Ort aufzuspüren, um Motivation und Beweggründe zur Entstehung von K...
weiter

Mach den Kiosk! Projektstipendium des hr.fleischer e.V.

Der hallesche Kunst- und Projektraum hr.fleischer e.V. schreibt 2017 zum zweiten Mal ein Projektstipendium aus. Professionelle Künstlerinnen und Künstler sind eingeladen, für den ehemaligen Zeitungskiosk an einem zentralen Knotenpunkt der Stadt Halle (Saale) ein Kunstprojekt zu realisieren, das auf diesen Ort zugeschnitten ist. Der gemeinnützige Verein "hr.fleischer" versteht sich als Kommunikationsplattform zwischen der Öffentlichkeit der Stadt Halle sowie Künstlern und Designern. Als Zentrum d...
weiter

Wettbewerb Kunst am Bau: Neubau des 1.Bauabschnitts des Steuercampus München

Auftraggeber: Staatliches Bauamt München 1, Peter-Auzinger-Straße 10, 81547 München, poststelle@stbam1.bayern.de, 089-21232-0 Fax 089-21232-666 Bezeichnung der Wettbewerbsaufgabe: Das Staatlich Bauamt München 1 lobt anlässlich des Neubaus des 1.Bauabschnitts des Steuercampus München einen Wettbewerb Kunst am Bauen aus. Der Wettbewerb wird als 2-stufiger, offener Ideenwettbewerb ausgelobt. Über ein vorgeschaltetes offenes Bewerberverfahren (1. Stufe) wählt das Preisgericht bis zu 12 Bewerber au...
weiter

Schwarzenberger Kunstpreis art-figura 2017

Die Stadt Schwarzenberg lobte am 2. Oktober 2016 zum siebten Mal den traditionellen Schwarzenberger Kunstpreis art-figura aus. Anlässlich des Jubiläums „500 Jahre Reformation" 2017 lautet das Thema: RE-FORMATION Die Stadt Schwarzenberg freut sich auf eine rege Beteiligung von nationalen und internationalen Künstlern. Bewerbungsschluss ist der 31.03.2017. Nähere Informationen finden Sie hier: http://www.art-figura.de/
weiter

Künstlerstipendium der H. und H. Kaschade-Stiftung, Stendal im Bereich Bildende Kunst

Stipendium für in- und ausländische bildende Künstler und Meisterschüler bis zu einem Alter von 45 Jahren mit dem Ziel der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Stadt Stendal und der Region. Dauer: 6 Wochen vom 07.08.2017 bis zum 17.09.2017. In dem Zeitraum ist die Anwesenheit in Stendal erwünscht. Konditionen: Stipendium 1.000 Euro  zzgl. Sachkostenzuschuss von 500 Euro. Und sonst: Ausstellung im KunstKabinett der Volksbank Stendal eG im Oktober/November 2017. Überlassung einer Arbeit ...
weiter

„Vechta. Alltag – Vielfalt und Wandel“: Artist in Residence 2017

Gemeinsam schreiben Stadt und Universität Vechta zum vierten Mal das Projekt „Artist in Residence“ aus. Interessierte Künstler und Künstlerinnen aus dem deutschsprachigen Raum können sich zum Thema „Vechta. Alltag – Vielfalt und Wandel“ bewerben. Der Alltag ist raum- und zeitausfüllend. Er existiert und beeinflusst alle Menschen, egal welchen Standes und welcher Religion. Er macht uns einsam oder ist geprägt von zwischenmenschlichen Beziehungen. Er ist anstrengend oder entspannend. Er ist vor al...
weiter

Stadt Nienburg: ars loci 2017 – Kunstausstellung und Kunstpreis

Die nächste Kunstausstellung und Kunstpreis "ars loci 2017" findet statt von Freitag, 31.3. bis Sonntag, 14.5.2017. Bewerbungen sind bis 31.10.2016 möglich. Die Teilnehmer-Auswahl findet im November statt. Es werden ca. 10 Kunstschaffende ausgewählt und eingeladen. Die Stadt Nienburg/Weser veranstaltet in 2017 zum 14. Mal die Kunstausstellung ars loci und verleiht zum dritten Mal den von der Neuhoff-Fricke Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kunst initiierten Kunstpreis der Stadt Nienbur...
weiter